MFG Baden-Württemberg + Plattform Android

Mit der droidcon 09 in Berlin findet am 3. und 4. November dieses Jahres erstmals in Deutschland eine Fachkonferenz statt, die sich ausschließlich der Open-Source-Plattform Android widmet. Als Mitorganisator der Veranstaltung möchte die MFG Baden-Württemberg den Open-Source-Gedanken weiter fördern und die Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure wie Anbieter und Entwickler aus Baden-Württemberg voranbringen.





Die MFG Baden-Württemberg verstärkt ihr Engagement um Android, dem Open-Source-Betriebssystem für mobile Endgeräte. Zusammen mit Partnern wie LiSoG, Vodafone und Deutsche Telekom Laboratories unterstützt sie mit der droidcon 09 die erste Android-Fachkonferenz in Deutschland. Diese findet am 3. und 4. November 2009 in Berlin statt und richtet sich an Entwickler und Fachleute aus der Telekommunikationsbranche. Gemeinsam sollen sie an beiden Tagen neue Ideen für die mobile Android-Plattform entwickeln und einen Blick auf ihre vielversprechende Zukunft wagen. Für die MFG Baden-Württemberg ist die Mitorganisation der droidcon 09 Teil ihrer Digital-Media-Strategie, mit der sie den Bereich der digitalen Medien – wie das mobile Internet – stärken und die Vernetzung der Akteure voranbringen möchte.

Android ist eines der ersten Smartphone-Betriebssysteme, das unter einer Open-Source-Lizenz veröffentlicht wurde. Entwickelt hat es eine Allianz von Google, verschiedenen Herstellern, Mobilfunkanbietern sowie freien Entwicklern. Analysten sagen Android eine große Zukunft voraus. So rechnet Strategy Analytics mit einem diesjährigen Absatzwachstum von 900 Prozent, und das Marktforschungsinstitut Gartner geht davon aus, dass im Jahr 2015 nur noch drei Systeme den Markt unter sich aufteilen – eines davon ist Android.

Die droidcon 09 eröffnet am 3. November 2009 im Dahlem Cube in Berlin mit dem droidcamp (Barcamp), auf dem sich Android-Entwickler mit Gleichgesinnten treffen und Ideen austauschen können. Am 4. November 2009 findet am selben Veranstaltungsort die Fachkonferenz mit Vorträgen und Workshops statt. Software-Entwickler, Mobilfunkanbieter, Gerätehersteller und andere Akteure können sich hier mit einem Konferenzvortrag beteiligen. Noch bis 1. September 2009 haben sie die Möglichkeit, ein Abstract einzureichen.

Weiterführende Links:
www.droidcon.de
www.droidcon.de/de/call-for-papers
www.twitter.com/droidcon
www.mfg-innovation.de



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





TV Stuttgart--TV
Videobeiträge rund um Stuttgart-
 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 7 Jahre bis zum Ausstieg!

Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz