OB Kuhn empfängt VfB-Spitze im Rathaus

Oberbürgermeister Fritz Kuhn hat am Dienstag, 26. Februar, die Spitze des VfB Stuttgart zum Antrittsbesuch empfangen.





Präsident Gerd E. Mäuser kam in Begleitung von Finanzvorstand Ulrich Ruf und Stefan Heim, dem Direktor Mitglieder- und Fanservice. OB Kuhn, selbst großer Fußballfan, und VfB-Chef Mäuser zeigten sich erfreut, dass in der Diskussion um einen deutschen Austragungsort für die Fußball-Europameisterschaft 2020 auch die Stuttgarter Mercedes-Benz Arena genannt wurde.

OB Kuhn sagte: “Das ist eine echte Anerkennung der Stuttgarter Fankultur und der großartigen Atmosphäre im tollen umgebauten Stadion.“ Wer die Spiele während der Fußball-WM 2006 in Stuttgart erlebt habe, insbesondere das Spiel um Platz drei, wisse um die große Begeisterungsfähigkeit und Fairness des Stuttgarter Publikums. Stadt wie VfB äußerten gemeinsam ihr Interesse an einer Berücksichtigung bei der Vergabe von EM-Spielen 2020.



Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 







Werbekunden
Anmelden
Login
Atom Kraft Ausstieg 20022    Noch 7 Jahre bis zum Ausstieg!

KEINE AUSLIEFERUNG ASSANGE - Weltweite PRESSEFREIHEIT
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz